Info.Loeschl.com Tipps & Tricks für Windows
  • Mrz
    26

    Malware versteckte sich in Update-Tool von Asus

    Filed under: Administration, Netzwerk;

    Full

    Der taiwanesische Computerhersteller Asus ist offenbar gehackt worden. Unbekannte Angreifer haben einen offiziellen Update-Server des Unternehmens übernommen. Der Angriff galt wohl nur einer kleinen Anzahl von Geräten, infiziert wurden aber Hunderttausende.

    Kunden dachten, sie bekämen über Asus Live Update Utility – ein auf den meisten neuen Computern des Herstellers vorinstalliertes Dienstprogramm, das für automatische BIOS-, UEFI-, Treiber- und Anwendungs-Updates zuständig ist – ein offizielles Update, doch in Wahrheit war es Schadsoftware, wie Forscher des Cybersicherheitsunternehmens Kaspersky Lab herausfanden.

    Mindestens fünf Monate blieb die Malware demnach unentdeckt und wurde an Kunden weitergegeben. Betroffen könnten wohl mehr als eine Million Nutzer sein. Auf shadowhammer.kaspersky.com können Asus-Nutzer nun überprüfen, ob auch ihr Computer angegriffen wurde.

    (Quelle:Krone.at)

    Andreas Löschl
    Andreas Löschl
    No Comments

Leave a reply

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Willkommen :)

Wenn es Dir hilfreich war, würde ich mich über eine kleine freiwillige Spende freuen :o)

Translate

Zur Homepage

Hosting

World4You Webhosting

Blogstatistik

  • 16.731 Besuche