Info.Loeschl.com Tipps & Tricks für Windows 7 / 8 / 10
  • Nov
    14

    Automatischer Down /Upload einer Datei per Batch

    Filed under: Netzwerk, TIPP & TRICK;

    Du willst eine Datei regelmäßig auf einen Server in den Ordner Upload uploaden aber nicht immer deinen FTP-Client öffnen, Verbindung herstellen usw. , dann gehe folgendermaßen vor:
    Besorge dir sleep.exe aus dem Resource Kit und kopiere sie nach C:\WINDOWS\system32.
    Erstelle einen Ordner C:\ftpup mit folgenden Dateien: upload.bat, daten.ftp und ftp.log und natürlich deine hochzuladende Seite hier index.html.

    1.) Erstelle mit Notepad die Datei upload.txt mit folgendem Inhalt:

    :nochmal
    ftp.exe -n -i -s:updaten.ftp
    If „%ErrorLevel%“ NEQ „0“ goto meldung1
    echo %date% %time% Update erfolgreich! >>ftp.log
    goto exit
    :meldung1
    echo %date% %time% Update konnte nicht ausgefuehrt werden! >>ftp.log
    :exit
    sleep 300
    goto nochmal

    Benenne sie in upload.bat um.
    -n Unterdrückt die automatische Anmeldung des Servers.
    -i Unterdrückt interaktive Nachfragen bei der Verarbeitung mehrerer Dateien.
    -s Führt FTP mit den in daten.ftp enthaltenen Befehlen aus.

    2.) Erstelle eine daten.txt Datei mit folgendem Inhalt:

    OPEN www.deinserver.de
    USER benutzername
    passwort
    cd Upload
    send C:\ftpup\index.html
    disconnect
    quit

    Benenne sie in daten.ftp um.

    Nun kannst du die Batch manuell starten und alle 5 Minuten wird ein automatischer Upload deiner index.html stattfinden oder sie auch in den Autostart legen.
    Außerdem kannst du Erfolg oder Misserfolg in der ftp.log überprüfen.

    Oder willst du eine Datei regelmäßig downloaden?

    1.) Erstelle mit Notepad die Datei download.txt mit folgendem Inhalt:

    :nochmal
    ftp.exe -n -i -s:daten1.ftp
    If „%ErrorLevel%“ NEQ „0“ goto meldung1
    echo %date% %time% Download erfolgreich! >>ftp.log
    goto exit
    :meldung1
    echo %date% %time% Download konnte nicht ausgeführt werden! >>ftp.log
    :exit
    sleep 300
    goto nochmal

    Benenne sie in download.bat um.

    2.) Erstelle eine daten1.txt Datei mit folgendem Inhalt:

    OPEN www.deinserver.de
    USER benutzername
    passwort
    cd test
    binary
    get Gpsinfo.zip
    quit

    Der Befehl binary wird in diesem Fall benötigt, da eine Zip-Datei heruntergeladen werden soll, die sonst beschädigt wäre.
    Benenne sie in daten1.ftp um.

    Andreas Löschl
    Andreas Löschl
    No Comments

Leave a reply

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Willkommen :)

Wenn es Dir hilfreich war, würde ich mich über eine kleine freiwillige Spende freuen :o)

Translate

Hosting

World4You Webhosting

Sub-Domain Counter

Counter