Info.Loeschl.com Tipps & Tricks für Windows
  • Feb
    24

    Windows 10: Cortana einfach abschalten.

    CortanaMicrosoft hat es schwer gemacht, Cortana in Windows 10 zu deaktivieren. Per Trick geht´s aber ganz einfach.

    Für viele ist sie einfach nur lästig und viele wollen sich nicht ausspionieren lassen bzw. wollen eben alles unterdrücken welches Informationen (egal wohin) weiterleitet.

    Die persönliche digitale Assistentin Cortana ist in Windows 10 standardmäßig aktiviert und lässt sich auch nicht per Knopfdruck abschalten. In den Cortana-Einstellungen fehlt seit dem Windows 10 Anniversary Update (Windows 10 Version 1607) die Möglichkeit, Cortana bequem und einfach per Schalter zu deaktivieren. Viele Windows-10-Nutzer hatten diesen Schalter in der Vergangenheit verwendet, um das Sucheingabefeld neben dem Start-Button ausschließlich für lokale und Web-Anfragen zu verwenden. Hier die Cortana-Einstellungen vor (links) und nach (rechts) dem Update. Der Schalter „Cortana kann Vorschläge, Ideen, Erinnerungen, Warnungen und vieles mehr anbieten“ fehlt.

    Cortana per Registry-Eintrag abschalten (Windows 10 Home und höher)
    Die bisherigen Lösungsansätze bieten keine dauerhaft zufriedenstellende Lösung für Windows-10-Nutzer, die auch künftig gänzlich auf Cortana verzichten möchten. Per Registry-Eintrag ist aber die dauerhafte Abschaltung von Cortana möglich.

    Den Registry-Editor können Sie über Windows-Taste + R und der Eingabe von Regedit aufrufen. In der Registry wechseln Sie nun in der linken Leiste in den Schlüssel:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Windows Search

    und ändern dort den Wert von AllowCortana nach einem Doppelklick auf „0„.

    Sollten der Schlüssel und/oder der Eintrag nicht existieren, dann müssen Sie diese(n) manuell anlegen.

    Nach einem Neustart oder wenn Sie sich von dem Rechner ab- und wieder anmelden, wird die Änderung aktiv. Dass Cortana erfolgreich deaktiviert wurde, erkennen Sie unter anderem daran, dass im Sucheingabefeld nun der Text „Windows durchsuchen“ erscheint. Wird das Feld aufgeklappt, fehlen auch die Cortana-typischen Informationen.


    Cortana abschalten in Windows 10 Pro (und höher)
    Unter Windows 10 Pro und höheren Versionen gibt es auch eine bequemere Möglichkeit, Cortana zu deaktivieren. Über die Gruppenrichtlinien. Rufen Sie diese über gpedit.msc im Sucheingabefeld auf. Hier suchen Sie nun im linken Bereich nach folgendem Eintrag:

    Richtlinien für Lokaler Computer -> Computerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Windows-Komponenten -> Suche

    Im rechten Bereich finden Sie nun den Eintrag „Cortana zulassen„. Klicken Sie einmal doppelt mit der linken Maustaste auf diesen Eintrag, um ihn zu ändern. Wählen Sie nun „Deaktiviert“ ist und schließen Sie das Fenster. Nach einem Neustart ist die Änderung aktiv.

    (Quelle: PCWelt.de)

    Andreas Löschl
    Andreas Löschl
    No Comments

Leave a reply

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Willkommen :)

Wenn es Dir hilfreich war, würde ich mich über eine kleine freiwillige Spende freuen :o)

Translate

Zur Homepage

Hosting

World4You Webhosting

Blogstatistik

  • 16.954 Besuche